Die Funktion gesunder Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind etwas, das jeder hat. Sie sind meist nicht äußerlich und sind Bestandteil des Afterverschlußes. So wird die Dichtigkeit erhöht. Hämorrhoiden führen also eine wichtige Funktion aus.

Der Hämorrhoidalplexus und der innere Schließmuskel sorgen gemeinsam dafür, dass Stuhl nicht ungewollt den Körper verlässt. Sie lassen sich im Gegensatz zum äußeren Schließmuskel nicht bewußt steuern.
Das Blut fließt beim Stuhlgang von allein aus den Hämorrhoidalpolstern und sorgt dafür, dass die Hämorrhoiden beim Stuhlgang nicht verletzt werden.

Wenn der Stuhlgang erledigt ist, füllen Sie sich erneut mit Blut und sorgen wieder dafür, dass Gerüche und Flüssigkeiten den After nicht verlassen können, ohne dass man es will.

Es kann jedoch vorkommen, dass sich diese mit Blut gefüllten Polster entzünden bzw vergrößern und nach außen treten. Dann verursachen sie Schmerzen und führen zum sogenannten Hämorrhoidenleiden.

Durch eine konsequente Behandlung können die Hämorrhoiden wieder zurückgebildet werden und die Beschwerden verschwinden. Allerdings ist dies nicht bei jeder Stufe von Hämorrhoidenbeschwerden möglich. Deshalb ist es wichtig, auch bei kleineren Beschwerden abzukären, ob es sich um Hämorrhoidenbeschwerden handelt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>